Hydrotherapie im Unterwasserlaufband    -  ab Februar 2021 -

Die Hydroherapie  im Unterwasserlaufband hat Einzug in die Tierphysiotherapie gefunden - mit großem Erfolg! Im Wasser wird die Schwerkraft fast aufgehoben - Muskeln können viel differenzierter, effektiver und sanfter trainiert werden, die Belastung der Gelenke wird auf ein Minimum reduziert, einer Überanstrengung wirksam vorgebeugt. Diese physiologischen Vorteile kommen nun auch Hunden zugute, deren Berwegungsapparat nach Verletzungen, Erkrankungen oder Operationen wieder ganz behutsam aufgebaut und gestärkt werden soll.

Hunde gewöhnen sich leicht an die Therapie im Unterwasserlaufband. Die großen und hellen Seitenscheiben sorgen für ein vertrauensbildendes und sicheres Gefühl. Durch das. langsam ablenkbare und in der Geschwindigkeit fein dosierbare Laufband kann auf die Bewegungs-Bedürfnisse Ihres Hundes ganz individuell eingegangen und schon nach kurzer Zeit erstaunliche Ergebnisse erzielt werden. 

Das Unterwasserlaufband ist nicht nur für Hunde, die Probleme mit dem Bewegungsapparat haben, geeignet. Auch Sport-, Arbeits- und Ausstellungshunde können hier optimal konditioniert werden und profitieren von der gezielten und exakt dosierbaren Hydrotherapie - die veränderte Schwerkraft und der ungewohnte Wasserwiderstand aktivieren Muskeln und stärken Sehnen, die ansonsten "leer" ausgehen würden.